Im Vergleich zu klassischen Messmethoden erhält man eine sehr hohe Informationsdichte, bei gleichzeitig verkürztem Außendienst und geringerem Personaleinsatz.

Jeder sichtbarer Punkt ist ein wirklicher Messpunkt mit x-, y- und z-Koordinate und eindeutiger Georeferenzierung.

Einmal Scannen und mehrfach auswerten.

Teure Nachmessungen entfallen, auch wenn sich die Projektbedürfnisse zwischenzeitlich geändert haben. Diese modulare Auswertung ist flexibel, effizient und kostengünstig.

Der 3D-Scan liefert als Ergebnis dreidimensionale Punktwolken und somit ein vollständiges und detailliertes Abbild und Aufmaß.

Als Lieferung erhalten Sie von uns je nach Wunsch klassische Pläne und Dokumentationen oder 3D-Modelle bzw. digitale Zeichnungen zur eigenen Bearbeitung.

Durch einen kostenlosen Viewer ist es möglich, sich in der gescannten 3D-Welt frei zu bewegen, kleinere Messungen vorzunehmen, Kommentare zu erstellen und weitere Analysen zu erarbeiten, ohne auf teure Spezial-Software zurückgreifen zu müssen.

Vorteile der 3D-Laserscan-Methode

  • Schnelle kostengünstige Vermessung
  • Berührungslose Messung von Denkmälern, Bauwerken inkl. deren Einrichtung
  • Rasche Erfassung komplexer Gebäudeteile
  • Schnitte, Grundrisse, Flächen- und Volumendarstellungen
  • detailgetreue und fotorealistische Aufnahmen der gescannten Objekte
  • Vermessung im laufenden Betrieb bzw. außerhalb von Gefahrenbereichen

Sehen Sie auch die Reportage des Bayerischen Rundfunks über unsere Arbeit!